Tech news

Tesla-Fahrzeug brennt auf dem Parkplatz in Hongkong in Flammen: Medien

Eine Tageszeitung von Apple (NASDAQ: AAPL) teilte am Dienstag mit, dass ein Elektrofahrzeug der Tesla (NASDAQ: TSLA) Inc. in einem Parkhaus in Hongkong in Flammen aufgegangen sei, doch niemand wurde durch die Explosion verletzt bekannt.

Das Elektrofahrzeug brach 30 Minuten lang in Flammen aus, nachdem es am Sonntag im Stadtgebiet von San Po Kong zurückgelassen worden war.

Feuerwehrleute brauchten 45 Minuten, um die Flamme einzusaugen.

Bei dem Fahrzeug handelte es sich um ein Tesla-Modell S 85 KWH mit doppelter Leistung, einschließlich des Papiers, in dem nicht geklärt war, was die Explosion verursacht haben könnte.

Als Tesla auf eine Aufforderung von Reuters reagierte, lehnte sie es ab, etwas zu bemerken. Reuters war nicht bereit, den Fahrzeughalter zu kontaktieren oder einen CCTV-Film über das Ereignis zu erhalten.

Das Büro der Flammenverwaltung in Hongkong gab Reuters bekannt, dass ein Fahrzeug am Sonntag in Flammen aufgegangen sei, gab jedoch keine Feinheiten an, beispielsweise die Marke des Fahrzeugs. Experten erforschen den Grund.

Die Episode kommt drei Wochen nachdem Tesla bekannt gegeben hatte, dass eine Gruppe nach einem Video über chinesische Online-Netzwerke gesucht hatte, in dem gezeigt wurde, wie ein linkes Tesla Model S-Fahrzeug im Geschäftszentrum von Shanghai explodierte.

Der Autohersteller sagte, dass seine Elektrofahrzeuge um ein Vielfaches weniger dazu neigen, einer Flamme zu begegnen als Fahrzeuge, die mit Öl betrieben werden.

Seit 2013 sind jedenfalls 14 Exemplare von Tesla-Autos in Flammen aufgegangen, ein Großteil davon nach einem Unfall.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *